E-Jugend gegen Potsdam

3:5 haben die Jungs heute den Kürzeren gezogen. Potsdam war griffiger und besser im Spiel. Das gepaart mit einer eigenen Fehlpassquote von nahezu 90 Prozent und haarsträubenden Fehlern von JEDEM der Jungs lagen wir zur Halbzeit 3:0 hinten. 2 Geschenke und ein heraus gespieltes Tor der Gastgeber.

Zur Halbzeit eine gesunde Selbstreflexion der Jungs und ein gepflegter(verbaler) Einlauf durch die Trainer führten zu einer mehr als deutlichen Leistungssteigerung in Halbzeit 2. Nach holprigem Beginn kamen vermehrt die Zuspiele an und Chancen wurden kreiert.

Henry verkürzte auf 1:3, Moritz auf 2:3. Dann wurde falsch verteidigt und der Gegner nahm die Einladung an. 4:2 für die Kickers. Die Moral war intakt und Ben verkürzte nochmal auf 4:3. Doch heute sollte es nicht reichen. Ein Rückpass ohne Bedrängnis führte zu einem Eigentor und es stand 5:3.

Aufgrund von Halbzeit 1 eine verdiente Niederlage.
Eine gute zweite Halbzeit reichte heute nicht aus um Punkte zu bekommen.

Schönen Sonntag.
Norman Mund