Männermannschaft kommt langsam in Form

Sehr guter 2. Platz beim 4. Kloster-Cup

Am Samstag nahm unsere Männermannschaft am 4. Kloster-Cup des SV Kloster Lehnin teil.
Wir spielten in der Vorrunde gegen Lehnin II (1:1). Im zweiten Spiel war der Gegner Blau/Weiß Rädel, auch hier spielten die Jungs unentschieden (2:2). Im dritten Spiel dann der erste Sieg, die Mannschaft aus Schenkenberg konnte 3:0 bezwungen werden. Das letzte Vorrundenspiel musste dann die Entscheidung bringen, ob der BSV 90 ins Halbfinale einziehen kann. Der Gegner war, der in der Kreisliga spielende Gastgeber, Lehnin I. Dieses Spiel wurde letztlich verdient mit 2:0 gewonnen und so zog unser BSV 90 als einzige ungeschlagene Mannschaft der Vorrunde ins Halbfinale ein. Der Gegner dort kam von der Spielgemeinschaft Lok/Viktoria Brandenburg. Nach einem schnellen 0:1 Rückstand steigerte sich die Mannschaft und konnte letztendlich, auch Dank 3 Tore von Max Schmeling, mit 4:1 siegen und somit ins Finale einziehen. Dort ging es dann nochmal gegen den Gastgeber Lehnin I, welcher sich im Halbfinale gegen Juventas Crew Alpha Potsdam, im 7meterschießen, durchgesetzt hatte. Das Finale wurde dann leider deutlich mit 7:2 verloren, was der Freude zum erreichen des 2. Platzes aber keinen Abbruch verlieh.
Gekröhnt wurde der 2. Platz mit dem stellen des besten Torschützen. Max Schmeling erzielte insgesamt 7 Treffer, wofür er den Pokal in Empfang nehmen konnte. Herzlichen Glückwunsch auch dafür!!
Ausdruck einer geschlossen Mannschaftsleistung war darüber hinaus, dass sich weitere 4 Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten!

Der BSV 90 spielte mit folgenden Spielern:
Christian Gehler (Tor) hat seine Sache übrigens sehr gut gemacht.
Tim Exner
„Mojo“ Brügmann
Marvin Schenke
Lucas Rütz
Fabius Hünich
Steve Krüger
Tobias Zander

Hartmut Streich