Fußballprofi besucht F-Junioren vom BSV90

Liebe Sportsfreunde und Mitglieder des BSV 90, sowie alle Fußballbegeisterten.

Am 19.02. ist Fußballprofi Niklas Kastenhofer beim BSV90 zu Gast. Er wird zusammen mit dem Sponsor Michal Seyer von der Alanis GmbH eine Sachspende überreichen. Der Profispieler wird ca. 17:00 Uhr am Vereinsgelände eintreffen.

Wir freuen uns über eure Teilnahme.
Mario Mika

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

Hiermit laden wir Sie herzlich, zu der am Freitag, den 27.03.2020 um 19:00 Uhr im Fliegerheim in Borkheide stattfindenden Mitgliederversammlung 2020 des BSV 90 ein

Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden
  2. Wahl und Bestätigung des Versammlungsleiters
  3. Wahl und Bestätigung des Protokollführers
  4. Feststellung der Stimmberechtigung und Beschlussfähigkeit
  5. Feststellung der ordentlichen Einladung
  6. Annahme der Tagesordnung
  7. Mitgliederfragestunde
  8. Rechenschaftsbericht des Vorstandes für das Jahr 2019
  9. Kassenbericht für das Jahr 2019
  10. Bericht über die Kassenprüfung für das Jahr 2019
  11. Aussprache über die Berichte
  12. Entlastung des Vorstandes
  13. Vorlage und Genehmigung des Haushaltsplanes 2020
  14. Schließung der Sitzung

 

Borkheide den 29.01.2020

 

Mit freundlichen Grüßen

Im Entwurf gezeichnet

Bernd Schulz

Vorstandsvorsitzender BSV 90 e.V.

Einladung Mitgliederversammlung 202027012020(1)

F-Jugend holt 2. Platz beim Esso-Cup in Brück

Brück, Essocup am 19.01.2020: Unsere F-Jugend vom Borkheider SV90, wurden diesmal sogar noch einen Platz besser als zuletzt beim Turnier in Treuenbrietzen. In einem Teilnehmerfeld von 6 Teams wurde man mit 10 Punkten und 12:4 Toren zweiter. Ungeschlagener Turniersieger wurde Lehnin Damsdorf. Dritter wurde Niemegk. Dahinter Caputh, Brück und Belzig.

Der Borkheider Kader bestand aus den Spielern Karl Georg, Jonas&Jonas, Matteo, Thiago, Philipp, Pepe und Emile. Von diesen hochmotivierten BSV90 Schützlingen trafen 4mal Pepe, 3mal Philipp, 3mal Emile und 2mal Jonas.

Mario Mika

Seepferdchenkurs beginnt am 6.2.2020

Hallo,

Neuer Seepferdchenkurs des BSV 90 e.V. für Kinder ab 6 Jahre

Start: Donnerstag, 6.2.2020

Wann: immer Donnerstag, 17:00 – 17:45 Uhr

Zeitraum: 12 Stunden a`45 min

Teilnehmerbeitrag incl. Versicherung und Eintritt des Kindes € 120,-

Wo: Bundeswehrschwimmhalle Beelitz

Anmeldung und Information: Frank Wiens

mobil : 0170 5569179

mail to :   Frank.wiens@t-online.de

202002 Schwimmen macht Spaß Schwimmkurs Seepferdchen

Die Turnhalle der Grundschule ist an folgenden Terminen gesperrt

Hallo Sportler und Sportlerinnen des BSV 90,

die Turnhalle der Grundschule ist für die Vereinsnutzung an folgenden Terminen durch die Schulleitung gesperrt :

ab 15.05.2020, ca. 16.00 Uhr bis zum 16.05.2020 (Theaterworkshop)

– ab 12.06.2020, ca. 16.00 Uhr bis 20.06.2020

(Projektwoche Schultheater)

Wir bitten euch die Termine vorzumerken.

Danke

Mit sportlichem Gruß

Die TrainerInnen

Männermannschaft kommt langsam in Form

Sehr guter 2. Platz beim 4. Kloster-Cup

Am Samstag nahm unsere Männermannschaft am 4. Kloster-Cup des SV Kloster Lehnin teil.
Wir spielten in der Vorrunde gegen Lehnin II (1:1). Im zweiten Spiel war der Gegner Blau/Weiß Rädel, auch hier spielten die Jungs unentschieden (2:2). Im dritten Spiel dann der erste Sieg, die Mannschaft aus Schenkenberg konnte 3:0 bezwungen werden. Das letzte Vorrundenspiel musste dann die Entscheidung bringen, ob der BSV 90 ins Halbfinale einziehen kann. Der Gegner war, der in der Kreisliga spielende Gastgeber, Lehnin I. Dieses Spiel wurde letztlich verdient mit 2:0 gewonnen und so zog unser BSV 90 als einzige ungeschlagene Mannschaft der Vorrunde ins Halbfinale ein. Der Gegner dort kam von der Spielgemeinschaft Lok/Viktoria Brandenburg. Nach einem schnellen 0:1 Rückstand steigerte sich die Mannschaft und konnte letztendlich, auch Dank 3 Tore von Max Schmeling, mit 4:1 siegen und somit ins Finale einziehen. Dort ging es dann nochmal gegen den Gastgeber Lehnin I, welcher sich im Halbfinale gegen Juventas Crew Alpha Potsdam, im 7meterschießen, durchgesetzt hatte. Das Finale wurde dann leider deutlich mit 7:2 verloren, was der Freude zum erreichen des 2. Platzes aber keinen Abbruch verlieh.
Gekröhnt wurde der 2. Platz mit dem stellen des besten Torschützen. Max Schmeling erzielte insgesamt 7 Treffer, wofür er den Pokal in Empfang nehmen konnte. Herzlichen Glückwunsch auch dafür!!
Ausdruck einer geschlossen Mannschaftsleistung war darüber hinaus, dass sich weitere 4 Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten!

Der BSV 90 spielte mit folgenden Spielern:
Christian Gehler (Tor) hat seine Sache übrigens sehr gut gemacht.
Tim Exner
„Mojo“ Brügmann
Marvin Schenke
Lucas Rütz
Fabius Hünich
Steve Krüger
Tobias Zander

Hartmut Streich

Der neue Trainingsplan 2020 sowie die Termine 2020 zum Download bereit

Hallo,

ab sofort stehen euch unter Download der neue Trainingsplan 2020 sowie die aktuelle Terminplanung 2020 zur Verfügung.

Wir wünschen viel Spaß im neuen Trainingsjahr.

Bitte die Arbeitseinsätze,

die Mitgliederversammlung am  27.03. 2020,

sowie die 30 Jahr Feier am  06.06.2020 im Terminkalender neben den Heimspielen des BSV 90 besonders vermerken.

Mit sportlichem Gruß

Euer Vorstand

2020_Trainingsplan_neu_BSV

 

2020_Termine BSV

Trotz höherklassiger Mannschaften schönes Ergbenis der E-Jugend

Am 11.1. waren wir in Potsdam zu Gast. Bei einem Turnier mit Staaken, Babelsberg 03, Eintracht Falkensee, Fortuna Babelsberg, Schenkenberg, Caputh und Großbeeren haben die Jungs tapfer gegen gehalten waren aber zumeist gegen die höherklassigen Mannschaften chancenlos. Lediglich gegen 03(0:0) und gegen Schenkenberg(3:1) konnten Erfolgserlebnisse eingefahren werden.
Positiv war die Tatsache, dass die Jungs nie aufgegeben haben und sich kräftig gewehrt haben.
Norman Mund

1. Herrenmannschaft mit gutem Ergebnis in die Turnierwochen gestartet

Guter 4. Platz beim Hallenturnier des FC Blau Weiß Rädel

Am Samstag nahm unsere Männermannschaft am zum 2. mal ausgetragenen Gedenkturnier des FC Blau Weiß Rädel teil.
Wir spielten in der Vorrunde gegen den BSC Süd II Brandenburg (Kreisliga KL) zum Auftakt und konnten dieses Spiel 2:1 gewinnen. Danach erzielten wir gegen SV Roskow (Kreisoberliga KOL) ein gerechtes 2:2. Dem Gastgeber mussten sich die Jungs dann mit 2:1 geschlagen geben. Das letzte Spiel der Vorrunde musste dann gegen Juventas Crew Alpha ebenfalls KOL unbedingt gewonnen werden um eine Chance aufs Halbfinale zu haben. Mit guter Moral konnte dieses Spiel dann auch mit 2:1 gewonnen werden. Damit war der BSV 90 Gruppensieger. Im Halbfinale ging es dann gegen die Ffw Lehnin, welche sich mit Spielern von Stahl Brandenburg und dem 1. FC Union Berlin (Nachwuchs) verstärkt hatte. In diesem guten und spannenden Spiel musste das 7meter Schießen entscheiden. Hier hatte der Gegner die besseren Nerven und gewann letztlich mit 3:2. Im kleinen Finale mussten sich die Mannschaft gegen Kloster Lehnin (KL)dann mit 2:0 geschlagen geben.
Zusammengefasst kann man mit der gezeigten Leistung zufrieden sein, wurden doch immerhin auch höherklassige Gegner bezwungen.
Die guten Leistungen der Mannschaft spiegelten sich auch in der Tatsache wider, dass Max Schmeling zum besten Spieler gewählt wurde.

Der BSV 90 spielte mit folgenden Spielern:
Benny Seeger (Tor) hat seine Sache übrigens sehr gut gemacht.
„Basti“ Klock
„Mojo“ Brügmann
Marvin Schenke
Lucas Rütz
Fabius Hünich
Steve Krüger
Alexander Wiens
Max Schmeling

Hartmut Streich

D-Jugend erreicht beim Turnier in Beelitz 2. Platz

Die D-Jugend der SpG Brück/Borkheide war am 19.01. zu Gast beim Kliniker Cup in Beelitz. Es waren in Beelitz 5 Mannschaften am Start. Neben dem Gastgeben SG Blau Weiss Beelitz und uns noch der TSV Treuenbrietzen, Concordia Nowawes und FSV Groß Kreutz.
Unser 1. Spiel gegen Treuenbrietzen dominierten wir spielerisch und konnten früh mit 1:0 in Führung gehen. Leider blieben viele Chancen ungenutzt und wir kassierten kurz vor Schluss einen Sonntagsschuss zum 1:1 ausgleich zum Endstand.
Im 2. Spiel ging es gegen gute Gegner von Concordia Nowawes, welche über mehr Spielanteile verfügten. Trotzdem gelang uns nach einer guten Kombination die 1:0 Führung. Concordia machte weiter Druck und hatte viele Chance welche sie auch im Verlauf 3 mal nutzen konnten zur 1:3 Führung. Ein weiterer schön gespielter Konter brachte uns auf 2:3 wieder ran. In den letzten Minuten war das Spiel offen und wir versuchten noch den Ausgleich, aber wurden dabei nochmal ausgekontert zum 2:4 Endstand.
In Spiel 3. trafen wir wieder auf bekannte Gesichter aus Groß Kreutz. Hier konnten wir das Spiel wieder dominieren und uns viele Chancen erspielen. Somit gingen wir im Verlauf des Spiels mit 2:0 in Führung. Eine gute Abwehrleistung verhinderte lange Zeit ein Tor der Gegner, aber eine gute Kombination reichte hinten raus dem Gegner um das 2:1 zu erzielen. Nur der gegnerische Torwart und die ungenutzten eigenen Chancen verhinderten einen höheren Sieg unseres Teams.
Im letzten Spiel ging es gegen den Gastgeber Beelitz. Auch hier konnte die Mannschaft geschlossen agieren und das Spiel von vorne weg dominieren. Früh gingen wir durch eine schöne Kombination und kurz darauf durch einen Torwartfehler mit 2:0 in Führung. Die Angriffe der Beelitzer blieben durch unsere beste Abwehrleistung in diesem Turnier unbelohnt . Selbst ein 9m konnte nicht verwandelt werden und ging nur an den Pfosten. Unsere Mannschaft bestrafte zum Ende hin die Gastgeber für ihre ungenutzten Chancen mit dem 3:0 Endstand.
Somit konnten wir uns mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und 1 Niederlage den 2. Platz hinter Concordia Nowawes sichern, welche alle 4 Spiele gewonnen haben.
Zusätzlich wurde unsere Nele bei ihrem ersten Einsatz zum besten Spieler des Turniers ausgezeichnet.
Die Trainer sind sehr zufrieden mit der Leistung und hoffen, dass das gute Ergebnis auch beim Heimturnier in Brück bestätigt werden kann.

Sportverein – Fussball, Badminton, Tanzen, Fitness, Poitwirling und Schwimmen