Archiv der Kategorie: Aktuelles Fußball

Auswärtssieg gegen Roskow II

ZWEITER SAISONSIEG FÜR DEN BORKHEIDER SV 90 BEIM DEUTLICHEN 8:0-ERFOLG GEGEN SV ROSKOW II

Am 16.09.2018 ging es für den BSV 90 nach Roskow zum 4. Saisonspiel. Vor rund 30 Zuschauern leitete der Schiedsrichter Konrad Janetzky das Spiel.

Die Anfangsphase gehörte der Mannschaft aus Borkheide. Allerdings ließen sie in dieser Phase zu viele erfolgsversprechende Chancen aus. In der 25. Minute gelang es dann Tim Exner, den zuvor abgewehrten Ball im Nachschuss über die Linie zu drücken. Nur 8 Minuten später belohnten sich die Gäste nach einem gut ausgespielten Angriff erneut. Max Schmeling legt gut auf Tim Exner ab, welcher sein zweites Tor, zum 2:0, erzielte. Die restliche Zeit verbracht der BSV weiterhin mit einigen gute Angriffen, welche allerdings zu keinen weiteren Toren führten.

So ging es mit 0:2 aus Sicht des SV Roskow in die Halbzeit. Borkheide zeigte eine gute erste Hälfte und konnte die Probleme aus den vergangen Spielen in der Verteidigung und im Passspiel minimieren. Allerdings hatte der BSV in der Chancenverwertung noch Luft nach oben.

Der SV Roskow kam besser aus der Halbzeitpause, konnten aber die unkonzentrierten Borkheider nicht bestrafen. So gelang es dem BSV in der 61. Spielminute das 3:0 zu erzielen und so das Spiel wieder an sich zu reißen. Tim Exner bedient Max Schmeling, der alleine vor dem Torwart eiskalt verwandelt. 5 Minuten später war es wieder Max Schmeling, der einen Abpraller für sich nutzte und das 4:0 erzielte. Das Spiel schien von nun an entschieden. Doch der BSV spielte weiter mit Druck nach vorne und ließ nur selten etwas zu. In der 75. Minute erzielt Mario Brügmann das 5:0 durch einen sehr sehenswerten direkten Freistoß aus halbrechter Position. Der Ball schlägt unhaltbar im linken Eck ein. In der 80. Minute erzielt Marvin Schenke das 6:0 und nur 2 Minuten später Max Schmeling zum 7:0. Er machte somit seinen dritten Treffer perfekt. Den Schlusspunkt erzielte Fabien Leboucher in der 85. Minute zum 8:0.
Ein hochverdienter Sieg bringt dem Borkheider SV 90 drei weitere Punkte ein und hat gezeigt, dass sich die neugegründete Mannschaft immer besser zusammenfindet.

Als nächstes kommt der SV Wollin 52 am 23.09., 15 Uhr nach Borkheide.

Aufstellungen

BSV 90: Bendschneider – Holz, Dikow, von Heymann, Gernhard – Rohrbach, Naschwitz (C), Brügmann, Rau (48. Schenke) – Exner (76. Leboucher), Schmeling

Weitere Spieler: Weppen, Schönberg, Krüger
Trainer: H. Streich

SV Roskow II: Pinkpank – Briese, Schulz, Susemihl, Hörske (60. Gacioch), Schult (C), Stephan (78. Fricke), Krüger, Götz, Bredow, Heppner (68. Neuhof)

Trainer: M. Maaß

1. Heimspiel der Herrenmannschaft des Borkheider SV 90

Nach sechs Jahren wieder ein Heimsieg der Männermannschaft des BSV 90!
Am Sonntag empfing der BSV 90, in seinem ersten Heimspiel der Kreisklassensaison, die 2. Mannschaft von Empor Schenkenberg.
Dem Trainer des BSV standen zu diesem Spiel 18 Spieler zur Verfügung. Damit war schon klar, dass einige Enttäuschte geben wird.
Es entwickelte sich ein ordentliches Spiel mit Vorteilen für den BSV, der in der 9. Minute bereits über eine Kopfballmöglichkeit durch Mario Brügmann verfügte, die allerdings über das Tor ging. Dann der Schock in der 11. Minute als Marvin Schenke eine hohe Eingabe der Schenkenberger unhaltbar ins eigene Tordreieck schoss.
Der BSV 90 zeigte sich davon unbeeindruckt und konnte bereits 3 Minuten später durch Max Schmeling zum 1:1 ausgleichen, voraus gegangen war ein guter Pass vom „Pechvogel“ Marvin Schenke. Leider rutschte in der 19. Minute Lucas Rütz am Ball vorbei, so dass der Gast wiederum in Führung gehen konnte. Auch vom erneuten Rückstand ließen sich die Borkheider Jungs nicht beeindrucken und erzielten in der 28. Minute, nach einer Freistoßeingabe von Felix Naschwitz, durch Tim Exner den 2:2 Ausgleich.
Leider musste der Trainer in der 40. Minute verletzungsbedingt zum ersten Mal wechseln. Für Normen Mund (gute Besserung) kam Paul Schönberg in die Mannschaft. Mit dem 2:2 ging es dann in die Pause.
Die Anfangsphase der zweiten Halbzeit gehörte wiederum den Borkheidern, so kam das 3:2 in der 55. Minute auch verdient durch Max Schmeling, nach der besten Aktion des ganzen Spieles über Paul Schönberg und Mario Brügmann zu Stande. Aber auch der Gast aus Schenkenberg steckte nie auf und erzielte in der 63. Minute den Ausgleichstreffer zum 3:3. In dieser Phase des Spieles bekam der Gast etwas Übergewicht, bedingt auch durch einen weiteren verletzten Spieler. Lucas von Heymann musste mit einer Oberschenkelverletzung den Platz verlassen. Dafür kamen Max Gernhard und Fabius Hünich für Tim Exner zum Einsatz. Als sich alle schon auf ein Unentschieden einstellten, ließ erneut Max Schmeling den Borkheider Anhang, welcher zahlreich erschienen war, dafür danke von der Mannschaft, mit seinem 3. Tor zum letztendlich verdienten 4:3 Sieg jubeln.
Aufstellung:
B. Bendschneider-L. Rütz, N. Mund, L.v. Heymann, M. Schenke- F. Naschwitz-T. Weppen, M. Brügmann, S. Klock-M. Schmeling, T. Exner
weiter gehörten zum Kader: F. Hünich, B. Seeger, M.Rau, P. G, M. Gernhard, Ph. Rohrbach, J. Freimark

Hartmut Streich

Neues vom Sportplatz

Liebe  Sportfreundinnen und Sportfreunde des Sportvereins,

in der letzten Nacht wurde versucht unseren neuen Rasenmähroboter außer Betrieb zu setzen.

Eine gebrauchte Grillschale, mittig aufgebogen, wurde auf den Sportplatz abgelegt.

Wäre der Rasenmähroboter in die Grillschale gefahren, hätten nach Rücksprache mit dem Hersteller alle Schneideeinrichtungen  ersetzt  werden müssen .

Anzeige wurde erstattet. An der Grillschale konnten Fingerabdrücke und DNA gesichert werden.

Der Vorstand

 

Himmelfahrtsturnier des BSV

Am Himmelfahrtstag fand in Borkheide das traditionelle Kleinfeld-Fußball-Turnier für Freizeitmannschaften statt.

Die angereisten neun Teams wurden in zwei Gruppen gelost, in denen zunächst jeder gegen jeden spielen musste. Anschließend fanden die Platzierungsspiele statt, indem die Platzierten aus beiden Gruppen gegeneinander antraten. Ins Halbfinale konnten die Mannschaften der ausrichtenden Freizeitmannschaft des Borkheider SV 90 sowie der Titelverteidiger Szene Nuthe Nieplitz, das Team Klassische Boyz aus Rehbrücke und die Borkheider Allstars vorstoßen. Hier gewann zunächst das Team des Szene Nuthe Nieplitz knapp mit 1:0. Im zweiten Halbfinale setzte sich der Gast aus Rehbrücke ebenfalls mit 1:0 durch.

Im Spiel um Platz drei konnte nach einem 1:1 durch 9-Meter-Schießen die Freizeitmannschaft des BSV 90 den 3. Platz erreichen.

Im Finale siegte die Mannschaft des Szene Nuthe Nieplitz deutlich mit 4:2 gegen das Team aus Rehbrücke. Der große Wanderpokal wird nun für ein Jahr beim Team aus Borkheide und Umgebung stehen. Den erfolgreichsten Torschützen Max Schmeling mit zwölf Treffern stellte ebenfalls der Sieger. Als bester Torwart ist Benjamin Seeger vom Viertplatzierten den Borkheider Allstars durch die Schiedsrichter gewählt worden.

Besonders erfreulich war das teils sehr ordentliche Niveau und eine Menge schöner Tore der überaus fairen Begegnungen.

Für Kaffee, Kuchen, Gegrilltes und kühle Getränke war bei bestem Wetter ebenfalls gesorgt.

Nebenbei fanden die Jüngsten Ihren Spaß an der Torwand und auf der durch die DLRG Borkheide zur Verfügung gestellten Hüpfeburg..

Ein großer Dank gilt den eigens engagierten Schiedsrichtern aus der Region sowie allen freiwilligen Helfern.“

Thomas Heinze

Hallensaion beendet – jetzt startet für unsere Nachwuchskicker die Saison wieder draußen

Bambinis außer Rand und Band

Die Borkheider Bambinis traten am vergangenen Samstag (24.02.2018) gleich bei zwei Hallenturnieren an: Vormittags spielte die jüngere Mannschaft in Beelitz und am Nachmittag die ältere Mannschaft.

In einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Lehnin/Damsdorf holten unsere Bambinis mit einigen Kantersiegen am Vormittag den zweiten Platz. Nur 2 Tore in der Tordifferenz trennten die Kids vom Turniersieg. Sagenhafte 13 Tore erzielte Maddox, der am Ende Torschützenkönig  und zum besten Spieler gewählt wurde. Weiterhin traf Erik 2-mal für den BSV 90.

Am Nachmittag mussten sich die älteren Bambinis gegenüber starken Mannschaften aus Potsdam, Beelitz und Turniersieger Lehnin/Damsdorf geschlagen geben. Nach einem fulminanten 5:1 Sieg gegen Stahl Brandenburg erreichten die Jungs und Mädels des BSV 90 Platz 5.

Luisa wurde nach einer Top-Leistung zur besten Spielerin des Turniers gewählt. Die Tore schossen für den BSV Maddox, Pepe und Constantin.

IMG-20180224-WA0009

Das war erstmal das letzte Hallenturnier für diesen Winter. Ab April können dann alle Fans und Eltern die Bambini-Kids im Ligabetrieb bewundern. Die Mannschaft wird dann regelmäßig Spiele auf dem neu angelegten Kleinfeld des Vereins bestreiten.

Trainingsstart für die Draußen Saison auf dem neuen Rasen ist für die Bambinis voraussichtlich der 21.03.2018, dann immer mittwochs von 17:00-18:30 Uhr.

 

Sehr guter Hallensaisonabschluss auch für die F- Jugend

Am Sonntag waren dann die Jahrgänge 2009/2010 gefragt, ihr Können und Mannschaftsgeist beim Hallenturnier in Beelitz unter Beweis zu stellen.

Nach einer guten Vorrunde mit Gegnern wie ESV Lok Seddin und SG Blau-Weiß Beelitz II, schafften es die Jungs danach mit einem knappen Sieg gegen Michendorf bis ins Finale, mussten sich dort aber erneut gegen den Werderaner FC geschlagen geben. Platz 2 für unsere Kicker im letzten Turnier der Wintersaison- die beste Platzierung der Hallenserie 2017/2018.

Neu im Team und in seinem ersten Turnier dabei war Lennox. Als Einstand schoss er dann gleich für den BSV sein erstes Tor. Prima! Weitere Torschützen in der SpG Brück/Borkheide waren Henry, Felix und Willi.

IMG-20180225-WA0005

Ab dem 05.03.2018 starten unsere F-Junioren wieder mit dem Training im Grünen. Montags und donnerstags findet das Training dann wie gewohnt auf dem Sportplatz in Brück statt. Am 17.03.2018 steht dann auch bereits das erste Punktspiel der Rückrunde gegen den RSV Eintracht III Stanhsdorf (Spiel findet in Stahnsdorf statt) an.

Grippesaison schwächt Team der F-Jugend – 4.Platz beim Hallenturnier in Jüterbog

Das krankheitsbedingte Fehlen einiger Stammspieler und noch dazu angeschlagene Kicker auf dem Feld führten dazu, dass unsere F-Jugend am Sonntag, den 18.02.2018, beim FC Viktoria Jüterbog nicht zeigen konnte, was sie eigentlich wirklich drauf haben.

Sie kämpften sich dennoch durch das Turnier und konnten am Ende den 4. Platz von 7 Mannschaften belegen.

Gegen den FSV 63 Luckenwalde konnten unsere Jungs mit  4:1 gewinnen. Die erste Niederlage mussten sie dann gegen Jüterbog hinnehmen. Gegen Rot-Weiß Luckau zeigten die Kicker nochmal Biss und gingen aus dem Spiel mit einem 2:1 Sieg hervor. Gegen die Mannschaft aus Wünsdorf musste man sich mit einem 0:0 zufrieden geben. Dann waren die Akkus vom Team allerdings komplett leer:  Niederlagen gegen Zellendorf (2:1) und Deetz (4:0) kosteten uns das Treppchen.

Dieses Turnier bestritten für die SpG Brück/Borkheide:

  • Henry,
  • Felix,
  • Rares,
  • Willi,
  • Jason,
  • Mika
  • und Tamino.

IMG-20180218-WA0004

Kopf hoch, der Frühling naht und damit auch die Saison draußen. Nächstes Wochenende heißt es aber noch mal, die Hallenschuhe an – da geht es nach Beelitz.

Unseren Kickern senden wir an dieser Stelle die besten Wünsche zur schnellen Genesung!

 

Bundesliga war gestern – endlich Frauenpower beim Fußball des BSV 90

„Ihr müsst vorne mehr Tore schießen, als ihr hinten rein bekommt!“

Melissa, Trainerin der Frauen

Seht ihr Männer: nicht lange Reden schwingen, Taktik diese oder jene,Training…Klare Ansagen, umsetzen, zack, Sieg!

IMG-20180218-WA0015

Na gut, trainiert hatten die Frauen bis vor dem Turnier tatsächlich nicht, aber Talent und Mut samt der beherzten Worte sollten zum Erfolg  beim Hallenturnier in Treuenbrietzen führen.

Für Borkheide spielten

  • Claudia Mika
  • Antje Pecher
  • Josi Fischer
  • Doris Bragulla
  • Franzi Schelk
  • Janine Hoffmann
  • Kathi Günther und
  • Emilie Meelitz.

Als Trainerin mit Herz und Verstand stand Melissa Chlosta mit Rat und Tat zur Seite.

Mit 9 Siegen und nur 1 Niederlage sowie 16 zu 3 Toren wurden unsere Mädels überragende Turniersieger.

10 Punkte Vorsprung vor Platz 2. Unsere Torschützinnen des Turniers:

  • Emelie (6),
  • Janine (5),
  • Doris (4) und
  • Claudi (1)

Doris wurde darüber hinaus zur besten Abwehrspielerin des Turniers gewählt.

Unserer Torhüterin Antje haben wir dank der einen oder anderen Parade die geringe Anzahl der Gegentore zu verdanken. Gespielt haben alle mit vollem Körpereinsatz.

IMG-20180218-WA0026

Auch unter den Zuschauern:

  • Ehegatten – ja, die Männer waren zum Lernen da 🙂
  • Kinder – die am Vormittag in Jüterbog selbst ein Turnier in der F-Jugend bestritten haben und es sich nicht entgehen lassen wollten, die Muttis anzufeuern
  • der BSV Vorstand – vermutlich zu Spionagezwecken, um für die im Aufbau befindliche Männermannschaft Tricks abzuschauen

Wir gratulieren zu dieser spitzen Leistung.

Die Mannschaft dankt dem Turnierveranstalter TSV Treuenbrietzen für dieses schöne und spannende Event.

Und was gehört zu einem Fussballbeitrag? Der Link zu Borkheide News TV: Ab Minute 3 könnte ihr noch bewegte Bilder bestaunen…

Ein Wochenende ohne Fußball – undenkbar! Wir waren beim 18. Esso Cup in Brück erfolgreich!

Bambinis – unsere Kleinen ganz groß

An diesem Samstagvormittag, 27.01.2018, spielten unsere Bambinis beim 18. Esso Cup in Brück. Diesmal traten die Borkheider mit zwei Teams an. Im direkten Vergleich – quasi im Derby Borkheide gegen Borkheide – trennte man sich in einem hoch dramatischen Spiel 0:0.
Sieger des Turniers wurden die Kids der SG Lehnin/Damsdorf, gefolgt von der SG Blau Weiß Beelitz. Borkheide 2 – in den blauen Trikots – wurde mit nur 2 Gegentoren 3. Sieger des Turniers. Gleich dahinter schafften es die Jungs von Borkheide 1 – in den roten Trikots – auf Platz 4.

Für Borkheide spielten

  • Luisa,
  • Pepe,
  • Aeneas,
  • Erik,
  • Maddox,
  • Fritz,
  • Jakob,
  • Dean,
  • Constantin,
  • Mathéo,
  • Max
  • und Jarik.

Für Jarik war es der erste Einsatz im Trikot des BSV 90. Tore fielen jeweils  durch Dean (1) und Maddox (1) sowie durch Aeneas (2).

Bild 1 Bambinis

Weiter so – das nächste Turnier der Bambinis findet am 24. Februar in Beelitz statt!


D-Junioren – unsere Großen auf dem Treppchen

Am Nachmittag des selbigen Sonntag liefen für die D-Junioren des BSV 90 beim Esso-Cup auf:

  • Joris,
  • Erik,
  • Noah,
  • Finn
  • und Yoshi

Hier wurde die gastgebende Mannschaft aus Brück Turniersieger. Borkheide schaffte einen starken 3. Platz und stellte mit Finn sogar den besten Torwart des Turniers.
Torschützen waren Joris (3), Erik (5) und Noah (1).

Bild 5 D-Junioren

Klasse Leistung!


F-Junioren – knapp am 2. Platz vorbei

Auch Sonntag, der 28.01.2018, stand im Zeichen des runden Leders. Am Vormittag waren unsere Jungs aus der F dran. Auf dem Feld spielten für die SpG Brück / Borkheide:

  • Mika,
  • Jason,
  • Eric,
  • Henry,
  • Ben,
  • Felix,
  • Willi
  • und Rares.

Es wurde in jeweils 10-minütigen Austragungen gegen Caputh, Ferch, Niemegk, Beelitz und Belzig gespielt. Nach einem sehr guten Start wurde der 2. Platz leider im letzten Spiel gegen Belzig verloren und die Mannschaft musste mit dem Bronzepokal heimreisen. Unsere Torschützen in diesem Turnier: Henry (7), Felix (3) und Ben (1). Turniersieger wurden die Kicker aus Niemegk.

Bild 1 F Junioren

Kopf hoch, Jungs! Am 18.02.2018 könnt ihr in Jüterbog nochmal zeigen, was ihr könnt.


E-Junioren – doppelt erfolgreich

Am Sonntagnachmittag kickten dann noch die E-Jungs und Mädels um den Pokal im Esso Cup. Neben zwei Mannschaften aus der SpG Brück/ Borkheide traten noch der FC Borussia Belzig, TSV Treuenbrietzen und der FSV Groß Kreutz an. Turniersieger wurde der Nachwuchs aus Belzig.

Für den BSV Kader liefen auf

E1

  • Emilie,
  • Jasmin,
  • Sarah,
  • Niklas,
  • John,
  • Noah,
  • Jonas
  • und Leonard.

E2

  • Wilhelm,
  • Martin,
  • Albert,
  • Jonathan,
  • Thorben,
  • Friedrich Wilhelm
  • Leon
  • und Tamino.

Unsere E1 belegte den 3. Platz und die E2 den 4. Platz.

E

Gut gemacht!


Die Trainer des Borkheider SV bedanken sich hiermit auch beim Turnier-Gastgeber Brück für ein tolles, spannendes und ereignisreiches Wochenende sowie bei den Fans und Eltern für die großartige Unterstützung am Spielfeldrand.

 


Übrigens: einen coolen YouTube Beitrag zu dem Turnier und mit Kurzinterview von Frank Schelk, könnt ihr euch hier ab ca. Minute 5 ansehen: Borkheide News TV

Über Abonnenten seines Borkheide News TV Kanal freut sich der Lutz 🙂

Unser Team sucht Verstärkung! Bist du dabei?

 

Bild1_AK

Unsere F-Jugend sucht fußballbegeisterte Mädchen und Jungs der Jahrgänge 2009/2010 (Mädchen auch 2008), die sich unserem Team anschließen möchten. 

Wer sind wir?

Wir,  das ist die coole Truppe aus Stammspielern aus Borkheide und Brück. Wir sind  alle zwischen 7 und 9 Jahre alt. Seit zwei Saisonzeiten kicken wir mit Brück in einer Spielgemeinschaft . Teilweise spielen wir Jungs aber schon seit dem 4. Lebensjahr aktiv Fussball, sind quasi die entwachsenen Bambinis des Borkheider SV.  Wir spielen derzeit in der Kreisliga im Fairplaymodus.

Schaue doch mal hier auf unsere Mannschaftsseite der F- Junioren.  oder unter Aktuelles, da findest du unsere letzten Aktivitäten.

Wir suchen dich!

Egal ob Stürmer oder Torwart. Egal, ob schon vereinserfahren oder blutiger Anfänger am Ball. Egal ob Junge oder Mädchen. Wichtig ist uns, dass du Spaß hast, sobald du einen Ball am Fuß hast und vor allem eine ausreichend große Portion Teamgeist mitbringst . Genau du könntest ein neues Mitglied in unserem sportlichem Team werden.

Wie kommst du in unser Team?

Besuche doch mal ein Schnuppertraining. Dann lernst du uns und die Trainer kennen. Derzeit trainieren wir noch in der Halle in Brück. Fahrgemeinschaft zu unserem donnerstäglichen Training von 16-18 Uhr existieren ab der Schule Borkheide. Im Frühjahr geht es wieder auf den Rasen.

Oder du nimmst Kontakt zu unserem Trainer auf, Frank Schelk. Er beantwortet gerne auch weitere Fragen.

Wie? Ruf ihn an: 0151 14100788

Wir freuen uns auf dich! Denn genau Du fehlst noch in unserem Team!

 

 

 

Bad Belziger Wintercup 2018 – unsere E-Jugend war dabei!

Am 21.01. war die E-Jugend der SpG Brück / Borkheide zum Bad Belziger Wintercup 2018 eingeladen.

Mit von der Partie waren neben den Lokalrivalen SG Blau-Weiß Beelitz, FSV Grün-Weiß Niemegk, TSV Treuenbrietzen, FC Deetz, SpG Borussia Brandenburg/Klein Kreutz  und dem Gastgeber Borussia Belzig, auch die Mannschaften von FSV 67 Halle und BFC Dynamo aus der Hauptstadt.

Für die SpG Brück/Borkheide wurde versucht eine möglichst starke gemischte Mannschaft von der E1 und E2 Jugend mitzunehmen.

Es spielten

  • Liam,
  • Tamino,
  • Emilie,
  • Sarah,
  • Jasmin,
  • Niklas,
  • Wilhelm,
  • Martin,
  • Noah
  • und Jonas.

image3

In der Vorrunde wurden die starken Gegner aus Halle, BFC Dynamo, die 1. Mannschaft vom Gastgeber und Beelitz zugelost.

Im ersten Turnierspiel ging es direkt für unsere Spieler gegen die Mannschaft aus Beelitz. Dieses Spiel dominierte man und gewann 3:0.

Danach tat man sich gegen sehr starke Spieler aus Halle schwer in einem sehr harten Spiel und verlor 2:4.

Im 3. Spiel wartete der nächste Brocken mit dem BFC Dynamo aus Berlin. Hier müsste man sich klar geschlagen geben mit 0:5.

Auch das Spiel gegen die 1. Vertretung des Gastgebers ging deutlich mit 0:6 verloren.

Damit wurde man 4. von 5. in der Vorrundengruppe A und spielte später gegen den 4. aus der Gruppe B Treuenbrietzen um den 7. Platz.

In einem der spannensten und torreichsten Spielen des Turniers sollte nach 10 min. kein Sieger feststehen. Zwischenstand 3:3 und somit ging es ins 9m Schießen. Auch hier Stand es nach je 3 Schützen 2:2 und es wurde weitergeschossen. Den 6. Schuss konnte Treuenbrietzen verwandeln und Emilie scheiterte leider am Pfosten und somit ging dieses Spiel verloren.

Die Tore im Turnier schossen

  • Emilie 4 Tore
  • Niklas 1 Tor
  • Wilhelm 1 Tor
  • Noah 1 Tor
  • Jasmin 1 Tor

Verdienter Sieger wurde der BFC Dynamo aus Berlin vor Niemegk in der SpG Brandenburg / Klein Kreutz.

Alle Ergebnisse unter folgendem Link: https://www.meinturnierplan.de/showit.php?id=1510923542

Bild4