Archiv der Kategorie: Aktuelles

Auswärtssieg gegen Roskow II

ZWEITER SAISONSIEG FÜR DEN BORKHEIDER SV 90 BEIM DEUTLICHEN 8:0-ERFOLG GEGEN SV ROSKOW II

Am 16.09.2018 ging es für den BSV 90 nach Roskow zum 4. Saisonspiel. Vor rund 30 Zuschauern leitete der Schiedsrichter Konrad Janetzky das Spiel.

Die Anfangsphase gehörte der Mannschaft aus Borkheide. Allerdings ließen sie in dieser Phase zu viele erfolgsversprechende Chancen aus. In der 25. Minute gelang es dann Tim Exner, den zuvor abgewehrten Ball im Nachschuss über die Linie zu drücken. Nur 8 Minuten später belohnten sich die Gäste nach einem gut ausgespielten Angriff erneut. Max Schmeling legt gut auf Tim Exner ab, welcher sein zweites Tor, zum 2:0, erzielte. Die restliche Zeit verbracht der BSV weiterhin mit einigen gute Angriffen, welche allerdings zu keinen weiteren Toren führten.

So ging es mit 0:2 aus Sicht des SV Roskow in die Halbzeit. Borkheide zeigte eine gute erste Hälfte und konnte die Probleme aus den vergangen Spielen in der Verteidigung und im Passspiel minimieren. Allerdings hatte der BSV in der Chancenverwertung noch Luft nach oben.

Der SV Roskow kam besser aus der Halbzeitpause, konnten aber die unkonzentrierten Borkheider nicht bestrafen. So gelang es dem BSV in der 61. Spielminute das 3:0 zu erzielen und so das Spiel wieder an sich zu reißen. Tim Exner bedient Max Schmeling, der alleine vor dem Torwart eiskalt verwandelt. 5 Minuten später war es wieder Max Schmeling, der einen Abpraller für sich nutzte und das 4:0 erzielte. Das Spiel schien von nun an entschieden. Doch der BSV spielte weiter mit Druck nach vorne und ließ nur selten etwas zu. In der 75. Minute erzielt Mario Brügmann das 5:0 durch einen sehr sehenswerten direkten Freistoß aus halbrechter Position. Der Ball schlägt unhaltbar im linken Eck ein. In der 80. Minute erzielt Marvin Schenke das 6:0 und nur 2 Minuten später Max Schmeling zum 7:0. Er machte somit seinen dritten Treffer perfekt. Den Schlusspunkt erzielte Fabien Leboucher in der 85. Minute zum 8:0.
Ein hochverdienter Sieg bringt dem Borkheider SV 90 drei weitere Punkte ein und hat gezeigt, dass sich die neugegründete Mannschaft immer besser zusammenfindet.

Als nächstes kommt der SV Wollin 52 am 23.09., 15 Uhr nach Borkheide.

Aufstellungen

BSV 90: Bendschneider – Holz, Dikow, von Heymann, Gernhard – Rohrbach, Naschwitz (C), Brügmann, Rau (48. Schenke) – Exner (76. Leboucher), Schmeling

Weitere Spieler: Weppen, Schönberg, Krüger
Trainer: H. Streich

SV Roskow II: Pinkpank – Briese, Schulz, Susemihl, Hörske (60. Gacioch), Schult (C), Stephan (78. Fricke), Krüger, Götz, Bredow, Heppner (68. Neuhof)

Trainer: M. Maaß

Schwimmhalle gesperrt – Schwimmtraining fällt aus

Hallo Sportlerinnen und Sportler,

die Schwimmhalle der von-Zieten-Kaserne in Beelitz kann ab sofort
bis voraussichtlich Mitte Oktober 2018 aus dienstlichen Gründen nicht durch uns genutzt werden.

Sobald die Möglichkeit der Mitbenutzung wieder besteht, werden wir umgehend informieren.

Das Schwimmtraining mit Frank Wiens fällt in dieser Zeit leider aus.

Wir bitten um Verständnis.

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand

Auszeichnung „Sterne des Sports“ in Silber für den BSV 90 e.V.

Förderung engagierter Sportvereine

Die Volksbanken Raiffeisenbanken vergeben die Auszeichnung „Sterne des Sports“ zusammen mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) an Sportvereine, die sich in besonderem Maße gesellschaftlich engagieren.

Wettbewerb über drei Stufen

Der Wettbewerb „Sterne des Sports“ verläuft über drei Stufen. Auf der lokalen Ebene schreiben die Volksbanken und Raiffeisenbanken die „Sterne des Sports“ in Bronze aus. Auf Landesebene wird der „Große Stern des Sports“ in Silber verliehen. Aus allen Landessiegern wählt dann eine Jury den Bundessieger. Dieser wird bei einer feierlichen Preisverleihung mit dem „Großen Stern des Sports“ in Gold ausgezeichnet. Alle Preisträger erhalten zudem eine Geldprämie.

In diesem Jahr hat sich der Borkheider SV 90 e.V. bei den Sternen des Sports beworben und wurde mit der Vorstellung seines Projektes auf der lokalen Ebene (Bronze) mit dem Stern des Sports in Silber in Luckenwalde ausgezeichnet.

Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von € 500 zur Förderung des Sportes verbunden.

Foto: © Reck, MAZ 06.09.2018

Pressestimme dazu…

Verleihung der Ehrennadel des LSB an Uta Goydke und John Peter Dostal

Während der Feierlichkeiten zum 25. Jährigen Bestehen des  Wirbelsäulenvereins Borkheide e.V wurden Frau Uta Goydke und Herr John Peter Dostal durch Herrn Thomas Bottke, Geschäftsführer des KSB, mit der Ehrennadel des LSB in Bronze für Ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit als Übungsleiter ausgezeichnet. Beide Übungsleiter sind im BSV wie auch im WS Verein aktiv und fordern und motivieren dort die Sportler/innen. Sie besuchen regelmäßig Weiterbildungen um die Lizenz als Übungsleiter zu behalten. Durch diese qualifizierten Trainer hat der Wirbelsäulenverein einen sehr guten Ruf und es gibt immer wieder Interessenten, so dass wir 2018 eine Mitgliederzahl von 88 Personen, darunter 13 Herren haben.

Die „Crazy Borkys“ zu Gast bei Fa. Hartmann AG in Linthe

Letzten Samstag feierte die Fa. Hartmann ihr 25-jähriges Firmenjubiläum auf dem Betriebsgelände in Linthe. Die „Crazy Borkys“, die Line Dance Gruppe des Sportvereins, war dazu eingeladen, um mit einer Tanzdarbietung das Abendprogramm zu eröffnen.

Wir rückten mit 12 Tänzern und einem bunten Musikpotpourrie an. Offensichtlich hatten wir die richtige Musikauswahl getroffen, denn schon nach kurzer Zeit klatschte das Publikum begeistert mit. Der insgesamt gut gelungene Auftritt wurde dann auch mit reichlich Beifall von den zahlreichen Zuschauern belohnt. Auch die Firmenchefs haben sich nochmals für unser Kommen bedankt. Das freut und motiviert uns natürlich sehr.

 

Und schon am 8.9.18 sind die Crazy Borkys wieder in Aktion zu erleben, dann gleich zwei Mal: Mittags im Rahmen des Sport- und Familienfestes in Borkheide und am Nachmittag bei der Fa. Liebherr in Alt Bork (Firmenjubiläum).

Wer jetzt Lust bekommen hat, bei uns mitzumachen, ist herzlich eingeladen. Mittwochs treffen sich die Anfänger um 18.00h im Vereinsheim am Sportplatz

Männermannschaft gegen SV Linthe

Männermannschaft 2018

 

Unsere neue Männermannschft des Borkheider SV 90Am Sonntag stand  das 2. Punktspiel für den BSV 90 an. Die Mannschaft musste wieder auswärts, diesmal bei Union Linthe antreten. Der Trainer konnte diesmal auf zwei zuvor verletzte Spieler setzen. Beide Mannschaften tasteten sich in der Anfangsphase etwas ab. In der 5. Spielminute kam Mario Brügmann nach einem Freistoß zu einem Kopfball, welcher vom Linther TW gehalten werden konnte. Der BSV 90 kam nun immer besser ins Spiel, hatte aber in der 18. Minute Glück das Stefan Vierath im Tor des BSV den Ball an die Latte lenkte. In der  weiteren Folge erspielte sich der BSV 90 mehrere gute Chancen. Eine davon führte in 27. Minute zur verdienten Führung. Eine schöne Kombination über mehrere Stationen vollendete Max Schmeling. Alle dachten schon, dass es mit diesem Ergebnis in die Pause geht, da entschied der Schieri, zur Überraschung aller, auf einen Handelfmeter für den Gastgeber welcher zum Ausgleich führte.

In der zweiten Halbzeit kam immer mehr Hektik ins Spiel, woran der Schieri leider auch seinen Anteil hatte. Der BSV 90 konnte leider die sich bietenden Chancen nicht nutzen. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf wurde Marvin Schenke im eigenen Strafraum zu Fall gebracht. Der Schieri ließ aber weiterspielen und so stand es 2:1 für den Gastgeber. Alle Versuche das Ergebnis zu verbessern scheiterten leider, so daß der BSV 90 eine vermeidbare Niederlage hinnehmen musste, da er seine eigenen vorhandenen Chancen nicht genutzt hat.

Aufstellung:

St. Vierath- L.Rütz, N. Mund, M. Dikow, M. Schenke- S. Klock, M. Brügmann, G. Naschwitz, Ph. Rohrbach- M.Schmeling, B. Seeger

weiter gehörten P. Schönberg, F. Leboucher, M. Gernhard, St. Krüger und T. Weppen zur Mannschaft