Volleyball

Wie kam es zu der neuen Sektion Volleyball?

Im November 2018 reifte die Idee zu der Sektion Volleyball und über Facebook gab es eine Abfrage, um das Interesse an diesem wunderschönen Sport zu ermitteln.
Es meldeten sich in kürzester Zeit über 20 Interessierte. Mit diesen Zahlen wurde dem Vorstand unser Anliegen vorgestellt.

Schnell gab es den Startschuss und die Hallenzeiten wurden angemeldet. Am Freitag, den 18.01.2019 sollte es nun losgehen.

 

Wie war der Start?

Ausgestattet vom BSV 90, mit neuen Bällen, Netz und anderen Kleinigkeiten, startete das ersten Training mit über 20 Volleyballbegeisterten.
Seither trainiert die Sektion Volleyball immer freitags, ab 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr, in der großen Sporthalle in Brück.

Es gab bis jetzt um die 20 Neuanmeldungen für den Verein. Die Spieler sind von Jung (11 Jahre) bis zum gehobenen Alter (Ü50) bei den Trainingseinheiten vertreten. Jeder ist herzlich willkommen!

 

Wie geht es weiter?

Am 06.04.2019 geht es zum ersten Turnier nach Wiesenburg zu einem ersten (wahrscheinlich sehr lehrreichen) Kräftemessen. Wenn alles gut läuft, können wir schon mit einem neuen Trikotsatz bei unserem ersten Turnier auftreten.

In den letzten Trainingseinheiten wurden schon erste moderne Spielzüge und Strategien den meist noch unerfahrenen Spielern vermittelt. Dies wird in den kommenden Trainingseinheiten vertieft und auch erweitert.

 

Was ist zukünftig geplant?

Das ist alles noch sehr vage, aber gern möchten wir in der Potsdamer Mixed Liga Fuß fassen.
Selbstverständlich weitere Turniere bestreiten und natürlich auch selbst organisieren.

Gern möchten wir auch noch mehr die Jugend ansprechen, hierzu planen wir schon eine kleine Werbekampagne über die Schulen. Konkretes gibt es jedoch zu diesem Zeitpunkt hierzu noch nicht zu berichten.

Gern möchten wir das alte Beachfeld auf dem Sportplatz auf Vordermann bringen, um die warmen Sommertage nicht in der Halle verbringen zu müssen. Es gab auch den Gedanken im Schwimmbad ggf. das ein oder andere Training absolvieren zu können. Hierzu müsste man mit beiden Vorständen noch ins Gespräch gehen.

Wir sind auf das kommende Jahr mit der neuen Sektion gespannt und möchten hier an dieser Stelle noch einmal – VIELEN DANK- sagen. Die Resonanz und der Zuspruch unserer Spielerkollegen sind überwältigend und wir sind dem Verein sehr dankbar für die großartige Unterstützung.

Sportverein – Fussball, Badminton, Tanzen, Fitness, Poitwirling und Schwimmen