KSB Potsdam-Mittelmark überreicht Urkunde Gütesiegel Kinderschutz

Kinder- und Jugendschutz im BSV 90! 

Im Rahmen der Vorstandssitzung am 29.10.2020 wurde durch den Jugendsekretär der Sportjugend im KSB, Herrn Dipl. Sportlehrer Holger Jurich die Urkunde Kinderschutz

an den Vorstandsvorsitzenden Bernd Schulz übergeben.

Erklärung des BSV 90 zum Kinder- und Jugendschutz

Erklärung der Mitgliederversammlung 2019 und 2020 des Borkheider SV 90 zum Kinder- und Jugendschutz

Der BSV 90 übernimmt Verantwortung für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen. Der Sportverein ist sich dabei seiner hohen Verantwortung bewusst: Sorge zu tragen für den Kinder- und Jugendschutz.

Der Verein orientiert sich an den gesetzlichen Bestimmungen zum Kinderschutz (Bundeskinderschutzgesetz) durch den Einsatz geeigneter Personen in der Kinder- und Jugendbetreuung.
Die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses ist für Trainer und Übungsleiter im Kinder- und Jugendsport sowie für alle Betreuer von Jugend- und Sportreisen, Ferienfreizeiten, Bildungsmaßnahmen und Projekten mit Kindern und Jugendlichen im Rahmen von Maßnahmen des BSV 90 obligatorisch.

Der vertrauens- und würdevolle Umgang mit Kindern und Jugendlichen ist geprägt von Respekt. Bei Gefährdungen des Kindeswohls schauen wir nicht weg, sondern beteiligen uns aktiv am Schutz vor Gefahren, Vernachlässigung, Gewalt und Missbrauch.

Der BSV 90 hat eine Vertrauensperson den Jugendwart als Ansprechpartner für Anfragen aller Art – sowohl für die Kinder und Jugendlichen, als auch für Sektionen und Betreuer – bestimmt und vermittelt auf Wunsch fachliche Beratungsstellen.

Unsere Übungsleiter nehmen an Lehrgängen und Weiterbildungen teil.

Der BSV 90 hat verpflichtet von allen haupt- und nebenberuflichen Mitarbeitern, die in ihrer Tätigkeit Kontakt zu Minderjährigen haben, ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorlegen zu lassen,
– die Führungszeugnisse regelmäßig zu aktualisieren,
– ein Vereins- / Verbandskonzept mit Aussagen zu folgenden Punkten zu erstellen:

  • Bekenntnis zum Kinderschutz
  • Benennung eines Ansprechpartners
  • Verfahren im Verdachtsfall, Hinzuziehung eines Fachdienstes
  • Fortbildungen zum Thema
  • Erweitertes Führungszeugnis.

#Bleibt gesund#

Mit sportlichem Gruß

Der Vorstand

Unterstütze uns

Newsletter Anmeldung

Abonniere unseren Newsletter und schließe Dich 23 weiteren Abonnenten an.

Login

X