Line Dance

Line Dance ist eine eigenständige Tanzart.  Wie der Name es schon sagt, wird in Linien neben- und hintereinander getanzt.
Es gibt festgelegte, sich wiederholende Figuren, die synchron von der Gruppe vorgeführt werden – also ähnlich einem Formationstanz.

Diese Art zu tanzen erfordert keinen Partner oder Partnerin.
Beim Line Dance tanzt jeder solo. Niemand muss hier jemanden führen oder Angst haben, dem Partner auf die Füße zu treten.

Die Schrittfolgen werden zu einer bestimmten Anzahl von Takten getanzt und wiederholen sich regelmäßig häufig mit einer oder mehreren Richtungsänderungen.

Es gibt einfache Tänze, die nur aus 16 Schritten bestehen, andere haben es aber auch ganz schön in sich. Schrittfehler sind nicht so schlimm, man reiht sich einfach wieder ein und tanzt weiter.

 

Getanzt wird auf Country und New Country Musik, aber auch vor modernen Songs macht der Line Dance nicht halt. So findet sich für jeden Musikgeschmack etwas.

Diese Art zu tanzen erfreut sich immer größerer Beliebtheit,
deshalb bieten wir in Borkheide die Möglichkeit für Frauen und Männer mitzutanzen.

Als Line Dancer haben wir uns in 3 Gruppen aufgeteilt:

Crazy Borkys – Auftrittsgruppe

Die Crazy Borkys üben für ihre Auftritte immer dienstags von
20.00 – 21.00 Uhr in der geraden Woche im Vereinshaus im Bachstelzenweg, in der ungeraden Woche in der Turnhalle der Hans-Grade-Schule.

Line Dance – Anfänger

Die Anfängergruppe trifft sich mittwochs um 18:00 im Vereinshaus Bachstelzenweg zum Training.

Für die Crazy Borkys und die Anfänger steht Heike Brück, Tel. 033845 – 30970, als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

County Dance Group – Spezialisten

Die Profis trainieren mittwochs ab 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr  mit Wolfgang im Vereinshaus . Als Kontakt steht Wolfgang Kurt Bock, Tel. 033845 – 409602 zur Verfügung.

Falls ihr euch einen Einblick in unsere Tänze verschaffen wollt schaut doch mal hier vorbei.

Sportverein – Fussball, Badminton, Tanzen, Fitness, Poitwirling und Schwimmen